Login

Getränke Hell GmbH

Getränke Hell GmbH : Home / Unternehmen / Presse / 50 Jahre Getränke Hell in Mindelheim
A+ R A-

50 Jahre Getränke Hell in Mindelheim

Was als Ein-Mann-Betrieb begann, ist mittlerweile ein Unternehmen mit 67 Mitarbeitern.

Wo Firmengründer Franz Xaver Hell anfangs mit seinem Kleinlaster unterwegs war, liefern heute 11 Lkws die Getränke in die Fachmärkte von Hell aus. Die eigene Limonadenproduktion wurde 1989 aufgegeben – eine bewusste strategische Ausrichtung: Hell hat sich auf den Handel konzentriert.

Geschäftsführung Getränke Hell GmbH Aktuell betreibt das Familienunternehmen 12 Getränkefachmärkte. Drei im Unterallgäu: In der Landsberger Straße in Mindelheim, sowie die beiden Alpenquelle-Märkte in Bad Wörishofen und Ettringen. Die weiteren Getränkefachmärkte sind im Allgäuer Raum, in Augsburg und am Ammersee beheimatet. Nach dem Tod von Franz Hell im vergangenen Jahr ist sein Bruder Norbert alleiniger Geschäftsführer und Mentor für die dritte Generation, die längst voll involviert ist: Alexander Hell ist für die Logistik und das Großlager in der Tegelbergstraße zuständig. Stefan Hell kümmert sich um die steuerlichen und finanziellen Angelegenheiten sowie den Service für Großevents. Jürgen Hell leitet den Getränkefachmarkt in der Landsberger Straße und betreut die anderen Märkte mit. Sämtliche Fäden laufen bei Diana Hell zusammen, sie leitet die Zentralverwaltung. Wie bei vielen Familienunternehmen, packen Alexander, Stefan, Jürgen und Diana aber überall mit an, wo helfende Hände benötigt werden.

Kompletter Service für Feste

Neben den eigenen Getränkefachmärkten beliefert Hell immer noch Großhandelskunden und Gastronomiebetriebe in der Region. Für zahlreiche Feste stellt das Mindelheimer Familienunternehmen die Getränke: Kleinere werden vom Markt in der Landsberger Straße aus beliefert, größere direkt vom Lager in der Tegelbergstraße, von wo aus auch die Heimlieferungen an die Haushalte erfolgen.

Neben Getränken stellt Hell aber längst auch das komplette Drumherum für Feste und Feiern: Von Gläsern, über Tische, Bänke und  Kühlschränke bis hin zu Theken und Ausschankwagen.

50-Jahre Getränke HellLesen Sie den kompletten Artikel der Mindelheimer Zeitung v. 25.05.2012 (PDF / 2.8 MB)